Auftaktveranstaltung

UNIVERSITÄT UND GESUNDHEITSAMT: MIT TESTS GEMEINSAM GEGEN CORONA

In der Auftaktveranstaltung unserer neuen Reihe „wissenschaft.leben“ dreht sich alles um die Forschung zu Coronatests an der Universität Heidelberg und die enge Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Rhein-Neckar-Kreis. In der Podiumsdiskussion stellen unsere Gäste die verschiedenen Nachweisverfahren vor und gehen auf die jeweiligen Vor- und Nachteile ein. Außerdem wird erläutert, wie Studien dabei helfen die Diagnostik zu verbessern und die Anwendung zu vereinfachen. Darüber hinaus werden sinnvolle Teststrategien diskutiert und Fragen von Bürgern der Stadt beantwortet.

Unsere Gäste

Claudia Denkinger 

Claudia Denkinger ist Fachärztin für Innere Medizin und Infektiologie und leitet die Sektion Klinische Tropenmedizin am Zentrum für Infektiologie des Universitätsklinikums Heidelberg. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung von diagnostischen Verfahren (hauptsächlich Tuberkulose und Corona), um diese näher an den Patienten zu bringen und zugänglicher zu machen. 

Andreas Welker 

Andreas Welker ist Humanmediziner mit zusätzlichem Masterabschluss in Public Health. Er ist Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen und stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes Rhein-Neckar-Kreis. 

Michael Knop 

Michael Knop ist molekularer Zellbiologe und Professor am Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg. Er hat zusammen mit Simon Anders einen Gurgeltest für Sars-CoV-2 entwickelt, der seitdem für die Testung von Mitarbeitern und Studenten der Universität Heidelberg eingesetzt wird.  

Copyright 2021 – Bertalanffy at COS